Leben mit Kultur

Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem aktuellen Stand.
Verpassen Sie keinen Video-Blog, keinen Kultur-Tipp und keine Backstage-Information.

Hier können Sie sich anmelden: abo.lebenmitkultur.ch

Ortmuseum: Lina Fehr

Grandma Moses aus Niederaach

Es war die bisher grösste Schenkung, die das Ortmuseum der Stadt Amriswil von Armin und Nelly Fehr erhalten hat. Über 100 vorwiegend textile Werke von Lina Fehr-Spühler vermachten der Sohn und die Schwiegertochter vor sechs Jahren ihrem ehemaligen Wohnort. Seither trägt das Ortsmuseum Amriswil die Verantwortung für diese aussergewöhnliche Schenkung. Eugen Fahrni, der Präsident der Kommission Ortsmuseum, erzählt im Video-Blog «Amriswil – Leben mit Kultur» von der Niederaacherin, die schweizweite Berühmtheit erlang. Nicht selten wurde sie als «Grandma Moses aus Niederaach» betitelt, in Anlehnung an die grosse amerikanische Künstlerin Anna Mary Robertson Moses.

Eugen Fahrni berichtet die nächsten Wochen aus dem Ortsmuseum über interessante aktuelle Ausstellungen. Die Plattform erhält er auf dem Video-Blog «Amriswil – Leben mit Kultur». Nächste Woche erzählt er von einer anderen bekannten Amriswiler Persönlichkeit, die vor allem während dem Zweiten Weltkrieg Heldenhaftes leistete. Ernst Prodolliet rettete viele hundert jüdische Menschen mit Mut und Zivil-Courage vor der Nationalsozialistischen Tötungsmaschinerie.

ortsmuseum-amriswil.ch/

amriswil.ch/

Diesen Video-Blog kostenlos abonnieren abo.lebenmitkultur.ch/